Für die Region

Die Region in und um Aachen nimmt innerhalb unseres Projektes einen hohen Stellenwert ein. Der Recycling-Prozess der Seife ist vollständig in die Werkstätten der Lebenshilfe Aachen e.V. integriert.

7396972228_21481d2360_b

Es bestehen weiterhin Kooperationen mit den Leonardo und Novotel Hotelketten aus Aachen, Köln und teilweise München. Hierbei wird stets nach Möglichkeiten gesucht, um den ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten und die Seife ohne zusätzlichen Mehraufwand zu den Werkstätten transportieren zu können.

Um ein kosmetisches Produkt in Deutschland zu vertreiben, müssen die gesetzlichen Auflagen der europäischen Kosmetik-Verordnung erfüllt werden. Der ortsansässige Kosmetikhersteller Babor unterstützt unser Team hierbei beispielsweise in Form von analytischen Tests und steht uns beratend zur Seite.

In naher Zukunft wird das fertige Produkt in zwei REWE Märkten in Aachen zu erwerben sein. Hierbei soll der Fokus auf einem Geschenkartikel liegen, der ebenso auf Weihnachts- und Handwerkermärkten sowie in einem Online-Shop vertrieben werden soll. Da uns der regionale Bezug sehr wichtig ist, trägt unsere Seife außerdem das Aachener Karlssiegel.