Für die Umwelt

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit dem kleinen Stück Seife nach Ihrem Hotelbesuch geschieht? Hartseifenstücke finden oftmals nach einmaliger Verwendung den Weg in den Abfall. So entstehen jährlich etliche Tonnen potentiell umweltschädlichen Abfalls – obwohl die Seife weiterhin benutzbar wäre!

1424243301

Unser Team von reBubble möchte dem entgegen wirken und bezieht Seifenreste von kooperierenden Hotelketten. Diese werden nach hohen

Qualitäts- und Hygienestandards in den Werkstätten der Lebenshilfe Aachen e.V. zu einem neuen Produkt recycelt. Zukünftig erfolgt nach deutschem sowie europäischem Gesetz gemäß ISO eine Zertifizierung des Produkts.

Wir möchten das bestehende Angebot an Seifen um eine nachhaltigere Alternative erweitern und den ökologischen Fußabdruck verringern.

reBubble verspricht – Händewaschen mit gutem Gewissen!